Der Ausbildungsabschluss Kfz-Mechatroniker/in wird bereits, um ein Jahr verkürzt, nach 2,5 Jahren erlangt. Nach der Ausbildung beginnt die Fortbildung, so dass nach weiteren 9 Monaten der Meisterabschluss erlangt werden kann.

Im Anschluss daran gibt es noch die Möglichkeit, in wenigstens 6 Monaten den Titel Geprüfte/r Betriebswirt/in (HwO) zu erlangen. Mit diesem passgenauen Wissen und Können sind die Nachwuchskräfte bestens auf eine Karriere im Kfz-Handwerk vorbereitet.